Jetzt noch an der OSK für die gymnasiale Oberstufe anmelden!!

Es sind noch 3 Plätze frei.

Wir erheben kein Schulgeld und sind auf Ihre Spende angewiesen!

IBAN: DE49370700240123105900
BIC/SWIFT-Code: DEUTDEDBKOE
Netzwerk Inklusive Schule Köln e.V.

Schöne Ferien

Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen und ihren Familien eine schöne Ferienzeit und freuen uns die "alten" und  die neuen Schüler und Schülerinnen Ende August wieder begrüßen zu dürfen. 

Habt eine gute Zeit!!

Aktuelles

Hier finden Sie den ständig aktualisierten Terminplan für das aktuelle Schuljahr 2016/2017 Änderungen sind in rot vermerkt.

 

Stellenausschreibung

Aktuelle Stellenausschreibungen unter "Mehr als ein Job". Insbesondere verweisen wir auf die Ausschreibung der Stelle eines/einer neuen Schulleiters/in.

Bundesfreiwillige gesucht!

Für das  Schuljahr 2017/2018 suchen wir ab dem 1. September 2017 wieder engagierte und interessierte Bundesfreiwillige!

Bitte meldet Euch! Wir freuen uns über jede Bewerbung!

Offene Schule Köln: 02236/8952966 oder ulrike.hilbich@offene-schule-koeln.de 

 

Gymnasiale Oberstufe

Alle Informationen zur Aufnahme in unsere gymnasiale Oberstufe finden Sie unter "Anmeldung".

OSK sucht neuen Schulleiter/in

Im Sommer 2018 geht unser Gründungsschulleiter in Pension.

Hier weiterlesen

"Valentin zieht um!" DG-Kurs der Unterstufe

28. Juni 2017 18.00 Uhr 

Valentin zieht um!!!

Valentin wohnt mit seiner Mutter und seiner Schwester in Moskau in einer kleinen Wohnung. Sein Vater hat in Deutschland (Köln) eine gut bezahlte Arbeitsstelle als Ingenieur angenommen. Er hat eine große Wohnung gefunden und möchte, dass die Familie möglichst bald nach Deutschland nachkommt.

Valentins Schwester freut sich gar nicht auf den Umzug. Valentin hat Lust/nicht viel Lust

Dazu. Er ist zwiegespalten.

Er und seine Schwester verabschieden sich von ihren Freunden. Sie steigen in den Moskauexpress in Richtung Köln. Während der Wartezeit versuchen beide Geschwister wegzulaufen.

Schon während der Zugfahrt denkt Valentin an die Schwierigkeiten, die ihm in Deutschland begegnen werden.

In Köln angekommen, erwartet sie ein Willkommensfest auf dem Bahnsteig.

 

"Lass Mich!" - Aufführung des DG-Kurses der Mittelstufe

In der Mittelstufe nehmen 26 Schülerinnen und Schüler am Fach Darstellen und Gestalten teil. 

Diese Gruppe hat das Gedicht „Prometheus“ von Johann Wolfgang von Goethe auf ihre eigene private Situation übertragen. Sie präsentiert ihren Umgang und ihre Art der Auseinandersetzung mit Autoritäten an individuellen Geschichten mit Eltern, Lehrern und Vorgesetzten. Oder, als Geflüchteter, der seine Erlebnisse auf der Flucht von Afghanistan nach Deutschland mit dem Schicksal als der Autorität verknüpft. Die Bühne ist das Schachbrett, auf der die Beteiligten als Spielsteine ihres Lebens agieren.

Im Zuschauerraum spielen die „Fädenzieher oder Lebensweber“ die Partie des Lebens vor bzw nach. Dabei werden sie gefilmt von Prometheus der die Kamera als Auge benutzt um damit Zeus zu zeigen was dieser als Vorbild für die Menschen bewirkt hat.

Sehen Sie hier den Trailer zu der Aufführung.https://youtu.be/W6qh1B4d4wg