Eine runde Sache - pünktlich zur Vorweihnachtszeit

Adventskranzverkauf am Tag der Offenen Tür
Zauberhafte Kränze für eine schöne AdventszeitEs glitzert und funkelt und ein Gefühl von wohliger Vorweihnachtszeit macht sich im dem sonst eher nüchtern anmutenden Foyer der Offenen Schule Köln (OSK) breit. Eine halbe Stunde bevor die OSK ihre Tore am Tag der Offenen Tür am 18.11.2017 für interessierte Eltern, Kinder und Jugendliche öffnet, geht es hier schon trubelig zu. Denn bereits im dritten Jahr in Folge, warten hier selbstgemachte Adventskränze auf glückliche Abnehmerinnen und Abnehmer.

Schon viele Wochen zuvor haben Familien der OSK Dekomaterial wie Goldene Engel, Weihnachstkugeln in allen Größen, Formen und Farben, Bänder und Bast in einer Sammelaktion gespendet. Eine Gruppe von acht Müttern hat daraufhin fleißig Tannenzweige gewunden und mit dem bunten Fundus an Weihnachtsschmuck zauberhafte Adventskränze kreiert.

Nach dem Basteln ist vor dem Basteln
v.l.: Silke Nauber, Kerstin Stiegler, Anne Maar und Franziska Newinger sorgen mit ihren Adventskränzen für vorweihnachtliche Stimmung.Kerstin Stiegler hat die Aktion vor drei Jahren ins Leben gerufen. „Wir starten immer eine halbe Stunde früher mit dem Verkauf, damit auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OSK ausreichen Zeit haben sich einen Kranz auszusuchen, wenn sie das möchten.“ Kerstin Stiegler ist dankbar, dass die Eltern so viel Material gespendet haben. „Ohne die Vielfalt an Dekospenden wäre das nicht möglich und es ist immer wieder spannend zu sehen, was da an Material zusammenkommt."

Ein Kranz kostet zwischen 15 und 25 Euro und am Ende des Tages sind nahezu alle Kränze weg. Die Einnahmen gehen, nur abzüglich der Ausgaben für die Rohlinge, an die OSK.

Dekospenden jederzeit erwünscht
Der Advent kann kommen - Kreative Eltern von Schülerinnen und Schülern an der OSKAuch im kommenden Jahr wird die Adventskranz-Bastelgruppe wieder für Ahs und Ohs sorgen, wenn sie am Tag der Offenen Tür 2018 ihren Verkaufsstand aufbauen wird.

Das notwendige Deko- und Bastel-Material nehmen sie bereits ab Januar 2018 gerne wieder in Empfang. Gesucht werden insbesondere kleine Christbaumkugeln und filigrane Dekoartikel. Dann heißt es wieder, erst eins, dann zwei, dann drei … .

Zurück