Fröhliche Klänge auf OSK-Benefizkonzert mit WDR-Chor

Schöne Stimmen von WDR und OSK
Abwechselnd traten die Sängerinnen und Sänger des WDR und der OSK auf die Bühne. Den Auftakt machte der WDR-Chor unter der musikalischen Begleitung von Mitgliedern des WDR-Rundfunkorchesters. Die Schülerinnen und Schüler des Schulchores berührten mit ihrem Auftritt die Herzen, genauso wie die Darbietung des Lehrerinnen und Lehrer. Hinzu kam der gelungene Solo-Auftritt von zwei Schülerinnen der Oberstufe. Zu den Highlights des Abends zählte auch eine Sequenz eines WDR-Streichquartetts.

Von Stiller Nacht und schwedischen Klängen
Die breit gefächerte Musikauswahl reichte von der Darbietung eines kirchlichen Weihnachtsliedes aus dem 16. Jahrhundert "Es ist ein Ros entsprungen" bis hin zu den modernen Klängen eines mitreißenden "Feliz Navidad" von José Felicianor aus dem Jahr 2004. Besonders berührten die Lehrerinnen und Lehrer mit ihrer Interpretation des schwedischen Weihnachtsliedes "Jul, jul, strålande jul" (1989) von Tommy Körberg.

Viele waren gekommen
Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Eltern, Schulleiter Hans Flinkerbusch, Andreas Reimann, Geschäftsführer des OSK-Schulträgers und Vertreterinnen und Vertreter des OSK-Fördervereins Netzwerk Inklusive Schule Köln e. V. waren gekommen und nutzten die Chance sich gemeinsam mit den Mitgliedern des WDR-Rundfunkchores und -Orchesters und den Sängerinnen und Sängern der OSK auf Weihnachten einzustimmen. Hans Flinkerbusch und Andreas Reimann brachten in ihren Ansprachen ihre Begeisterung für das Projekt zum Ausdruck und dankten allen Beteiligten herzlich für ihr Engagement. So heißt es dann hoffentlich auch im Jahre 2018 "Alle Jahre wieder".

Stilles Lauschen und kraftvolles Mitsingen im Wechsel
Der Weihnachtsbaum strahlte am 17.12.2017 in der Erzengel Michael Kirche in Köln-Michaelshoven und untermalte bildlich die Klänge der Sängerinnen und Sänger der Chöre vom Westdeutschem Rundfunk (WDR), der Schülerinnen und Schüler, Lehrinnen und Lehrer der Offenen Schule Köln (OSK). Musikalisch begleitet wurde der WDR-Chor von Musikerinnen und Musiker des WDR-Funkhausorchesters. Groß und Klein waren der Einladung zum OSK-Benefizkonzert am 17.12.2017 gefolgt. Gemeinsam nutzten sie auch die Gelegenheiten zum Mitsingen und es gelang ein warmherziges und fröhliches Einstimmen auf Weihnachten.

Alle Jahre wieder — gemeinsam musizieren für einen guten Zweck
Es ist bereits das zweite Mal, dass das Benefizkonzert in Verbindung mit dem WDR zu Gunsten der OSK stattfindet. Initiatorin Ruth Reimann, Mitglied des OSK-Schulträgers, hat sich auch 2017 erfolgreich für die Wiederholung eingesetzt. Für den reibungslosen Ablauf sorgte auch Sandra Nowicki aus dem Schulsekretariat und die vielen Helferinnen und Helfer aus der Schule.

Zurück