Unser Förderverein

Das Netzwerk Inklusive Schule e.V. ist der Förderverein der Offenen Schule Köln (OSK). Die Schule muss mehrere Tausend Euro pro Jahr aus Eigenmitteln aufbringen, um alle Kosten zu decken und den laufenden Betrieb zu finanzieren. Denn die OSK ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule in freier, privater Trägerschaft. Damit stehen ihr aus staatlicher Finanzierung 87% der Normkosten einer öffentlichen Gesamtschule zu. Die übrigen 13% und alle Kosten, die über das in öffentlichen Gesamtschulen übliche Maß an Personal und Ausstattung hinausgehen, müssen durch den Schulträger, die OSK gGmbH, finanziert werden.

Mehrkosten entstehen zum Beispiel für die Sozialarbeiter:in, muttersprachliche Unterrichts-Assistent:innen, die Ausstattung mit Montessori-Materialien, die IT-Ausstattung und vieles mehr. Die Mehrkosten liegen pro Monat und pro Schulplatz bei ca. 200 Euro.

Die Entstehung des Vereins „Netzwerk Inklusive Schule“

Das Netzwerk Inklusive Schule e. V. gründete sich 2009 in Köln-Rodenkirchen. Ziel war die Gründung und Begleitung einer Schule für Alle. Das Kern-Team des Netzwerks und damit den Gründer:innenkreis der OSK bilden Eltern, Pädagog:innen und der Verein miteinander leben e. V.. Sie haben sich aus persönlichen, professionellen und gesellschaftlichen Beweggründen zusammen gefunden. Sofern Sie sich auch für das Konzept der OSK begeistern und an der erfolgreichen Umsetzung von Inklusion in Schule mitwirken möchten, werden Sie Fördermitglied!

Spenden sammeln, Mitgliedschaften steigern und Sponsor:innen suchen

Als Förderverein sammeln wir Spenden, werben für Fördermitgliedschaften, suchen Sponsor:innen, verleihen Fördermedaillen und vieles andere mehr.

Unterstützen Sie das Netzwerk Inklusive Schule Köln e. V., unterstützen Sie die Offene Schule Köln.

  • Werden Sie Fördermitglied des Netzwerk Inklusive Schule Köln e.V.
  • Unterstützen Sie uns mit einer regelmäßigen Spende.
  • Übernehmen Sie eine Patenschaft.
  • Helfen Sie uns als Sponsor:in.
  • Engagieren Sie sich ehrenamtlich für die Offene Schule Köln.

 

Auszug aus der Satzung

„Zweck des Vereins ist gemäß seiner Satzung die Förderung von Erziehung, Volks- und Berufsausbildung. Dies wird insbesondere verwirklicht durch die Gründung und Beteiligung einer gemeinnützigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die eine inklusive Schule mit reformpädagogischem Konzept in Köln errichten und betreiben soll. Der Verein fördert diese Schule materiell und ideell. Er ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral.“

Satzung des Netzwerks Inklusive Schule Köln e. V.

 

Der Vorstand des Netzwerks Inklusive Schule e.V. wurde im Oktober 2021 neu gewählt. Herzlich Willkommen!

Das neue Team des Vorstands besteht aus

  • Andreas Tetzlaff, Sprecher des Vorstands
  • Rüdiger Matthies, stv. Sprecher des Vorstands
  • Holger Fluhme, Schatzmeister
  • Dr. Annette Dröge-Dreiner, Mitglied des Vorstands
  • Susi Knof, Mitglied des Vorstands

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich für die tatkräftige Unterstützung der bisherigen Vorstandsmitglieder Thomas Salomo (Sprecher des Vorstands) und Dr. Jochen Löffelmann, Euer Engagement und Eure Unterstützung waren und sind der Schulgemeinde der Offenen Schule Köln eine enorme Unterstützung!

 

Netzwerk Inklusive Schule Köln e.V.
An der Wachsfabrik 25, 50996 Köln
Telefon: 02236- 330210

 

Helfen und unterstützen auch Sie – werden Sie Mitglied!

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit als Fördermitglied unterstützen.