Lehrkraft für Mathematik SEK II (m/w/d) gesucht

Die Offene Schule Köln (OSK) ist eine inklusive Gesamtschule der Sekundarstufe I und II in privater Trägerschaft. Wir sind eine Schule, in der jedes Kind individuell gefördert wird, damit es seine Potenziale entfalten und zu dem jeweils bestmöglichen Schulabschluss geführt werden kann.

Die OSK hat zurzeit 401 Schüler:innen, davon 302 in 10 jahrgangsübergreifenden Lerngruppen der Sekundarstufe I, dazu kommen die Schüler:innen der Oberstufe. Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams bestehend aus Lernbegleiter:innen, Sonderpädagog:innen und Inklusionsbegleiter:innen.

 

Wir suchen eine Lehrkraft für Mathematik (m/w/d)

in Vollzeit

Einstellungstermin variabel ab 1.11. bis 01.02.2022 - unbefristet

 

Wir suchen eine Lehrkraft für Mathematik, die sich bei der weiteren Gestaltung unserer Gymnasialen Oberstufe engagieren möchte. Der Einstellungstermin ist variabel zwischen dem 1.11.21 und dem 1.2.22. Das Rahmenkonzept der Schule legt die pädagogische Grundausrichtung der Offenen Schule Köln fest und formuliert die Eckpunkte für die Zusammenarbeit mit den Schüler:innen und Eltern.

Die Stelle ist für Lehrkräfte mit einem berufsbildenden Lehramt mit allgemeinen Unterrichtsfächern geöffnet, die an den Schulformen Gymnasium, Gesamtschule und Weiterbildungskolleg unterrichtet werden (Nr. 2.4.2 des aktuellen Einstellungserlasses). Berufsbezogene Fächer des Berufskollegs sind nicht zugelassen. Bei Lehrkräften mit dem Lehramt an Berufskollegs erfolgt die Einstellung in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis nach dem TV-L. Eine Verbeamtung ist nicht möglich.

Die Stelle ist für Bewerbende ohne entsprechende Lehramtsbefähigung geöffnet, die einen nicht lehramtsbezogenen Studienabschluss einer Universität oder einen Masterabschluss einer Fachhochschule nachweisen. Die Regelstudienzeit muss dabei mindestens sieben Semester betragen. Der Studienabschluss muss zudem in den folgenden Fächern nachgewiesen werden oder einen Einsatz in den folgenden Fächern zulassen (Nr. 2.4.4 des aktuellen Einstellungserlasses): Mathematik, beliebig.

Bevorzugt eingestellt wird eine Lehrkraft mit Erfahrungen im Unterrichten von heterogenen Lerngruppen und mit offenen, schülerorientierten Unterrichtsformaten.

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einer innovativen Schule mit einzigartigem Konzept
  • Zugehörigkeit zu einem engagierten und kollegialen Team, das neue Bereiche aufbaut
  • die Mitgestaltung unserer Gymnasialen Oberstufe 

 

Als „Eine Schule für Alle“ schätzen wir Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Sie haben Interesse an einer Mitarbeit an der Offenen Schule Köln? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit allen aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, einschlägige Zeugnisse) bis zum 25.10.2021 an:

Per Mail an: bewerbung(at)offene-schule-koeln.de

per Post an:

OSK Offene Schule Köln gGmbH
Schulverwaltung
z. Hd. Antje Hahn
An der Wachsfabrik 25

50996 Köln

Infos erhalten Sie unter 02236 / 33021-0. Hier finden Sie die komplette Ausschreibung als pdf

 

Lehrkraft für Sonderpädagogik (m/w/d) gesucht

Die Offene Schule Köln (OSK) ist eine inklusive Gesamtschule der Sekundarstufe I und II in privater Trägerschaft. Wir sind eine Schule, in der jedes Kind individuell gefördert wird, damit es seine Potenziale entfalten und zu dem jeweils bestmöglichen Schulabschluss geführt werden kann.

Die OSK hat zurzeit 401 Schüler:innen, davon 302 in 10 jahrgangsübergreifenden Lerngruppen der Sekundarstufe I, dazu kommen die Schüler:innen der Oberstufe. Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams bestehend aus Lernbegleiter:innen, Sonderpädagog:innen und Inklusionsbegleiter:innen.

 

Wir suchen eine Lehrkraft für Sonderpädagogik (m/w/d)

in Vollzeit

ab dem 01.02.2022 - unbefristet

 

Wir suchen eine Lehrkraft für Sonderpädagogik mit beliebiger Fächerkombination, die sich bei der Gestaltung einer inklusiv arbeitenden Gesamtschule engagieren möchte. Das Rahmenkonzept der Schule legt die pädagogische Grundausrichtung der Offenen Schule Köln fest und formuliert die Eckpunkte für die Zusammenarbeit mit den Schüler:innen und Eltern. Bewerbungen können digital oder über den Postweg eingereicht werden.

Bevorzugt eingestellt wird eine Lehrkraft mit Erfahrungen im Unterrichten von heterogenen Lerngruppen und mit offenen, schülerorientierten Unterrichtsformaten.

 

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einer innovativen Schule mit einzigartigem Konzept
  • die Zugehörigkeit zu einem engagierten und kollegialen Team, das neue Bereiche aufbaut

Als „Eine Schule für Alle“ schätzen wir Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Sie haben Interesse an einer Mitarbeit an der Offenen Schule Köln? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit allen aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, einschlägige Zeugnisse) bis zum 25.10.2021 an:

Per Mail an: bewerbung(at)offene-schule-koeln.de

per Post an:

OSK Offene Schule Köln gGmbH
Schulverwaltung
z. Hd. Antje Hahn
An der Wachsfabrik 25

50996 Köln

Infos erhalten Sie unter 02236 / 33021-0. Hier finden Sie die komplette Ausschreibung als pdf

 

Fachkraft für Prävention (m/w/d) gesucht

Die Offene Schule Köln (OSK) ist eine inklusive Gesamtschule der Sekundarstufe I und II in privater Trägerschaft. Wir sind eine inklusive Schule, in der jedes Kind individuell gefördert wird, damit es seine Potenziale entfalten und zu dem jeweils höchstmöglichen Schulabschluss geführt werden kann.

Die OSK hat zurzeit 401 Schüler:innen, davon 302 in 10 jahrgangsübergreifenden Lerngruppen der Sekundarstufe I und dazu kommen die Schüler:innen der Oberstufe. Wir arbeiten in multiprofessionellen Teams bestehend aus Lernbegleiter:innen, Sonderpädagog:innen und Inklusionsbegleiter:innen.

 

Wir suchen eine Fachkraft für Prävention (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit

ab sofort - befristet bis 31.07.2023

 

Die Fachkraft für Integration soll die Schulsozialarbeit bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben sowie die Lehrkräfte im Rahmen der multiprofessionellen Zusammenarbeit unterstützen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind hierbei:

  • die Weiterentwicklung von Unterricht und Schulleben durch die Initiierung und Verstetigung von interkulturellen Schulentwicklungsprozessen
  • Erarbeitung einer Strategie und Umsetzung eines Präventionskonzeptes für die Bereiche „Medien & Medienkompetenz“, „Gewalt & Konfliktmanagement“ sowie „Suchtprävention“ in Zusammenarbeit mit kommunalen und regionalen Akteuren sowie der Elternvertretung, der Schulsozialarbeit und der Lehrer:innenschaft
  • Unterstützung beim Aufbau eines Krisenteams
  • Teilnahme am Arbeitskreis „Prävention“ und an schulinternen Gremien

 

Das ist Ihr Profil:

Wir suchen eine Persönlichkeit mit erfolgreich abgeschlossenem Studium zur/zum Sozialpädagog:in, Diplom-Pädagog:in oder Sozialarbeiter:in jeweils mit staatlicher Anerkennung und idealweise mit Berufserfahrung mit Schüler:innen aus der Sekundarstufe I und II.

Sie verfügen grundsätzlich über

  • hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Sorgfältige, eigenverantwortliche und vertrauensvolle Arbeitsweise
  • Kenntnisse der kommunalen Trägerlandschaft und entsprechender Netzwerke
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit heterogenen und inklusiven Lerngruppen; insbesondere im Gemeinsamen Unterricht.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabenstellung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • die Mitarbeit in einer innovativen Schule mit einzigartigem Konzept
  • Zugehörigkeit zu einem engagierten und kollegialen Team

Als „Eine Schule für Alle“ schätzen wir Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir erwarten die Bereitschaft zur engagierten Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team, das neue Bereiche aufbaut. Das Rahmenkonzept der Schule formuliert die Eckpunkte für die Zusammenarbeit mit den Schüler:innen und Eltern. Gleichzeitig legt es die pädagogische Grundausrichtung der Schule fest. Das Rahmenkonzept kann über das Sekretariat bezogen werden.

Sie haben Interesse an einer Mitarbeit an der Offenen Schule Köln? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit allen aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, einschlägige Zeugnisse) bis zum 22.10.2021 an:

Per Mail an: bewerbung(at)offene-schule-koeln.de

per Post an:

OSK Offene Schule Köln gGmbH
Schulverwaltung
z. Hd. Antje Hahn
An der Wachsfabrik 25

50996 Köln

Infos erhalten Sie unter 02236 / 33021-0.

 

Vertretungsstelle Mathe, Biologie, Physik oder Chemie (SEK I)

Die Offene Schule Köln (OSK) ist eine inklusive Gesamtschule der Sekundarstufe I und II in privater Trägerschaft. An der OSK wird jedes Kind unabhängig von Elternhaus, Begabung oder Behinderung individuell gefördert, damit es seinen eigenen Möglichkeiten entsprechend zu dem jeweils höchstmöglichen Schulabschluss geführt werden kann.

Die OSK hat zurzeit 389 Schüler:innen, davon 288 in 10 jahrgangsübergreifenden Lerngruppen der Sekundarstufe I, dazu kommen die Schüler:innen der Oberstufe.

Zum Team der Lernbegleiter:innen gehören Sonderpädagog:innen, Lehrer:innen mit Lehrämtern für die Sekundarstufen I und II und weitere Inklusionsbegleiter:innen in jeder Lerngruppe.

 

Wir suchen kurzfristig eine Lehrkraft (m/w/d) zur Vertretung für

Mathe, Biologie, Physik oder Chemie in der SEK I

Zweitfach beliebig

in Teilzeit (ca 75%)

ab sofort befristet bis zum Ende SJ 21/22

Wen wir suchen

Wir suchen eine Lernbegleitung (m/w/d) zur Vertretung während der Schwangerschaft für die Sekundarstufe I mit dem Fach Mathe, Biologie, Physik oder Chemie, jeweils mit einem beliebigen Zweitfach. Eine Weiterbeschäftigung für die Elternzeit ist voraussichtlich möglich.

Bevorzugt eingestellt werden Personen mit nachgewiesenen Erfahrungen in heterogenen Lerngruppen; insbesondere im gemeinsamen Unterricht in der integrierten Gesamtschule. Erfahrungen im gemeinsamen Unterricht aus anderen Schulformen führen danach zur bevorzugten Einstellung.

Ein gleichrangig zu bewertendes Einstellungskriterium stellt ein Montessori-Diplom oder eine vergleichbare Qualifikation dar.

So sind wir

Als „Eine Schule für Alle“ schätzen wir Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir erwarten die Bereitschaft zur engagierten Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team, das eine Schule neu aufbaut. Das Rahmenkonzept der Schule formuliert die Eckpunkte für die Zusammenarbeit mit den Schüler:innen und Eltern. Gleichzeitig legt es die pädagogische Grundausrichtung der Schule fest. Das Rahmenkonzept kann über das Sekretariat der Schule bezogen werden.

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie der einschlägigen Zeugnisse) persönlich/vertraulich auf dem Postweg bis zum 30.08.2021 oder per E-Mail so schnell wie möglich an die Schulleitung Frau Vivian Breucker.

Hier finden Sie die komplette Ausschreibung.

Offene Schule Köln
Vivian Breucker
An der Wachsfabrik 25
50996 Köln

per Mail an: info(at)offene-schule-koeln.de

Info-Telefon: 02236 / 33021-0